HORMONSPRECHSTUNDE UND KINDERWUNSCH

LIEBE PATIENTIN, LIEBER PATIENT,

viele Beschwerden, mit denen sich Frauen in den unterschiedlichsten Lebensphasen auseinandersetzen, z.B. Blutungsstörungen, finden ihre Ursache in den natürlichen Veränderungen und in Störungen des Hormonhaushalts.

Der Eierstock durchläuft im Leben einer Frau mehrere Funktionsphasen von der Pubertät über die reproduktive Phase, bis zum Übergang zur Menopause und die anschließende Postmenopause. Dabei können sehr unterschiedliche Funktionsstörungen im gesamten Körper entstehen und Therapiebedürfnisse auftreten, die eine spezifische Diagnostik und Behandlung erfordern.
Sowohl die Unterstützung als auch die gezielte Unterdrückung oder ein Funktionsersatz des Eierstocks kann nötig werden, neben ergänzenden Therapieformen.
Zusätzlich sind besondere Wechselwirkungen mit dem Stoffwechsel, dem Immunsystem und dem Blutgerinnungssystem zu beachten.

Wir bieten eine differenzierte Diagnostik und Erfassung Ihrer Symptome und Beschwerden, auch bei seltenen Erkrankungen.

Auf dieser Basis besprechen wir in Ihrer speziellen Situation ausführlich verschiedene Therapieoptionen, deren Risiken und Vorteile.

Wir überprüfen gemeinsam den Therapieerfolg.

Mit herzlichen Grüßen, Ihr